MR: Punto muss ausweichen – Dunkler VW gesucht;Unfallstelle nicht sicher – Polizei sucht Zeugen und Verursacher;

Marburg-Biedenkopf (ots)

Punto muss ausweichen – Dunkler VW gesucht

Dautphetal/Kreisstraße 96: Ein junger Autofahrer war am Mittwochnachmittag, 10. Juli mit seinem Fiat Punto auf der schmalen Kreisstraße 96 von Herzhausen in Richtung der Bundesstraße 453 unterwegs. Eigenen Angaben zufolge kam ihm gegen 17.25 Uhr am Ausgang einer Kurve ein dunkler VW Golf oder Polo teilweise auf seiner Fahrspur entgegen. Der 18-Jährige wich nach rechts aus, um eine Kollision zu verhindern. Bei dem Manöver touchierte er mit dem Außenspiegel seines Wagens einen Leitpfosten und landete letztendlich auf der Wiese. Die Polizei sucht nun Zeugen, die nähere Angaben zu dem mutmaßlichen Unfallverursacher machen können. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Unfallstelle nicht sicher – Polizei sucht Zeugen und Verursacher

Marburg: Mehrere Örtlichkeiten kommen für einen Unfall infrage, der sich zwischen Donnerstag, 4. Juli, 7.45 Uhr und Freitag, 5. Juli, 7.25 Uhr im Stadtgebiet ereignete. Der Unbekannte fuhr vor der Zahnklinik am Ortenberg, im Spiegelslustweg oder in der Kantstraße gegen die Beifahrerseite eines schwarzen Polos und verursachte einen Schaden von 2500 Euro. Die Polizei sicherte weiße Lacksplitter des flüchtigen Fahrzeuges. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

(Visited 1 times, 1 visits today)
Menü schließen