LDK: Falscher Polizist stoppt Autofahrerin in Burgsolms und fordert Bargeld

Dillenburg (ots)


Solms-Burgsolms: Ein Duo gab sich gestern Nachmittag (03.06.2019) im Solmser Gewerbepark als Polizeistreife aus. Die beiden in zivil gekleideten Betrüger forderten von einer Autofahrerin 150 Euro Bargeld.

Gegen 16.00 Uhr stand einer der Täter mit einer Anhaltekelle am Straßenrand und stoppte eine Leunerin in ihrem Wagen. Anschließend führte der Unbekannte eine Verkehrskontrolle mit ihr durch. Letztlich forderte er 150 Euro Bargeld von ihr. Der Frau kam dies komisch vor, sie zahlte nicht, fuhr direkt nach Wetzlar und informierte die Polizei.

Der vermeintliche Polizist war ca. 180 cm groß, zwischen 45 und 50 Jahre alt und von südländischem Aussehen. Er hatte schwarz-graue gewellte Haare, einen 3-Tage-Bart und war von muskulöser Statur. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Lederjacke sowie eine dunkle Hose. Sein Komplize lehnte während der Kontrolle an einem dunklen Audi oder BMW. Ihn kann sie nicht beschreiben.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt:

– Wer hat das Duo gestern Nachmittag im Solmser Gewerbepark
beobachtet?
– Wer kann weitere Angaben zu den beiden falschen Polizeibeamten
oder deren Fahrzeug machen?
Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Updated: 4. Juni 2019 — 16:03