POL-DADI: Unfall mit Straßenbahn – Fußgängerin wird verletzt

Darmstadt: Am Donnerstag (05.12.) gegen 17:30 Uhr überquerte eine 25-jährige Fußgängerin aus Darmstadt die für sie „rot“ zeigende Fußgängerampel am Mathildenplatz Ecke Zeughausstraße. An diesem Überweg übersah sie neben dem Rotlicht jedoch auch die herannahende Straßenbahn. Der Straßenbahnfahrer konnte trotz Notbremsung und Klingeln einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. So touchierte die Straßenbahn die Fußgängerin, die dadurch zu Boden stürzte und sich leicht verletzte. Die Teilstrecke der Straßenbahn zwischen Luisenplatz und Willy-Brandt-Platz musste gesperrt werden. Der Straßenbahnverkehr wurde hierdurch kurzzeitig beeinträchtigt. Berichterstatter: POK Höpfner, 1. Revier

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg
1. Polizeirevier
Bismarckstraße 16
64293 Darmstadt
PHK Kaiser, 1. Revier
Telefon: 06151 / 969-3610
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 5. Dezember 2019 — 22:30