WE: Zivilstreife stoppt Raser – 138 km/h bei erlaubten 80

Friedberg (ots)

Friedberg /A5: Provida-Fahrzeug misst 138 km/h bei erlaubten 80 kam/h

Ein 42-jähriger Fahrer aus Frankfurt hatte es Mittwochabend auf der Autobahn 5 zwischen Wetterau-West und Friedberg offenbar eilig. Polizisten der Autobahnpolizei Butzbach erwischten mit ihrem Provida-Fahrzeug den Temposünder mit 138 km/h bei erlaubten 80 km/h. Die PS-starken Zivilfahrzeuge sind mit einer geeichten Messtechnik ausgestattet, die den vorausfahrenden Raser gleichzeitig mit Videotechnik aufzeichnet. Die Schnellfahrer werden nach der Messung gestoppt und sofort mit ihrem Fehlverhalten konfrontiert. Der Frankfurter muss jetzt mit einem Bußgeld von 240 Euro, einen Monat Fahrverbot und zwei Punkten in der Verkehrssünderkartei in Flensburg rechnen.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 5. Dezember 2019 — 16:19