WE: Ergebnis der Kontrollen am Aktionstag des Polizeipräsidium Mittelhessen

Friedberg (ots)

Bad Nauheim:

„Die parken hier immer auf dem Gehweg, schön, dass mal kontrolliert wird“ hörten die Polizisten bei der Kontrolle am Aktionstag des Polizeipräsidiums Mittelhessen. Die Verkehrsteilnehmer zeigten Verständnis für die Kontrollen. Die Beamten kontrollierten zwischen 08.30 Uhr und 15.30 Uhr im Stadtgebiet von Bad Nauheim insgesamt 22 PKW, sechs LKW und 25 Personen. Der Schwerpunkt der Kontrolle umfasste den Bereich der schwächeren Verkehrsteilnehmer und der Behinderten. Insbesondere bei den Kontrollen der Behindertenparkplätze konnte festgestellt werden, dass in Bad Nauheim diese Parkmöglichkeiten nicht widerrechtlich genutzt wurden. Sechs Gurtmuffel müssen mit einem Bußgeld rechnen. Sechs Fahrer konnten ihre Finger vom Mobiltelefon nicht lassen. Für diese Art der Ablenkung sieht der Tatbestandskatalog eine Geldbuße von 100 Euro sowie einen Punkt in Flensburg vor. Die Ordnungshüter stellten zwei Mängelanzeigen aus unterschiedlichen Gründen aus. Die Fahrer wurden aufgefordert, innerhalb einer bestimmten Frist die Mängel zu beheben oder fehlenden Dokumente bei der Polizei vorzulegen. Gegen einen Fahrer leiteten die Kontrolleure ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ein.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 5. Dezember 2019 — 16:12