TUT: (Rottweil) 14-jähriger Junge angefahren

Rottweil (ots)

Ein 14-jähriger Junge ist am Dienstagmorgen beim Überqueren der Stadionstraße von einem Auto erfasst und verletzt worden.

Gegen 7.45 Uhr fuhr ein Skoda auf der Stadionstraße in Richtung Königstraße. Auf Höhe der Bushaltestelle bei „LIDL“ überquerte von rechts plötzich ein Fußgänger die Fahrbahn. Er war von zwei rechts parkenden Personenkraftwagen verdeckt und für die 54-jährige Autofahrerin erst sehr spät zu sehen. Die Frau erfasste den 14-Jährigen frontal. Der Schüler prallte gegen die Windschutzscheibe und fiel danach vor dem Skoda zu Boden. Dabei verletzte er sich. Ein Rettungsteam vom DRK brachte den Jungen nach der Erstversorgung ins Krankenhaus. Die erlittenen Verletzungen zeigten sich nach einer ersten Untersuchung als nicht so gravierend. Er blieb zur weiteren Beobachtug aber in der Klinik. An dem PKW entstand Sachschaden in Höhe von zirka 1500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Updated: 11. April 2019 — 1:31