DEL: Arbeitsunfall in Ganderkesee – Mitarbeiter tödlich verletzt

Am 17.01.2023, gegen 20.05 Uhr, kam es in einem metallverarbeitenden Betrieb in Ganderkesee zu einem schweren Unfall. Ein 42-jähriger Maschinenführer geriet aus bislang ungeklärter Ursache in eine Wickelmaschine einer Längsteilanlage für Aluminiumbänder und wurde darin eingeklemmt. Trotz schnellen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdiensten konnte der Mann nicht mehr gerettet werden. Er verstarb an seinen schweren Kopfverletzungen noch an der Unfallstelle. Die während des Unfalls anwesenden Mitarbeiter des Betriebes wurden durch ein Kriseninterventionsteam betreut. Das zuständige Gewerbeaufsichtsamt hat ebenso wie die Polizei vor Ort die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de