NOM: Beifahrer verstirbt bei Unfall

Einbeck OT Wenzen/Hallensen, Kreisstraße 527, Samstag, 15.10.2022, 20.15 Uhr

WENZEN/HALLENSEN (Wol) – Fahrer stand unter Alkoholeinfluss.

Am Samstag, den 15.10.2022 kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich verletzt wurde.

Um 20.15 Uhr meldete der 42-jährige Fahrzeugführer aus Einbeck einen Verkehrsunfall zwischen Wenzen und Hallensen. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Einbecker deutlicher Alkoholgeruch festgestellt, eine Kontrollmessung des Atemalkohol vor Ort war nicht möglich. Eine Befragung zum Unfallhergang war ebenfalls nicht.

Nach der Spurenlage vor Ort wird davon ausgegangen, dass der Einbecker mit dem 24-jährigen Beifahrer aus Wenzen in Richtung Hallensen fuhr. Aufgrund der Nässe und Dunkelheit übersah er dabei eine Rechtskurve und fuhr weiter geradeaus. Es kam zum Zusammenstoß mit der links befindlichen Leitplanke und im weiteren Verlauf mit einem Einfahrtstor einer angrenzenden Entwässerungsanlage. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Insassen schwerstverletzt. Der 24-Jährige Beifahrer aus Einbeck erlag den schweren Verletzungen noch am Unfallort.

Der schwerstverletzte Fahrzeugführer wurde nach einer Erstversorgung am Unfallort in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Durch die Staatsanwaltschaft Göttingen wurde die Beschlagnahme des Pkw, die Blutentnahme beim Fahrzeugführer und die Hinzuziehung eines Sachverständigen angeordnet.

Durch den Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von 20.000 Euro.

Die Kreisstraße 527 wurde von 20.50 Uhr bis 00.40 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de