EL: Lingen – Frau von Zug erfasst

Am frühen Samstagabend wurde eine weibliche Person in Höhe des Bahnhofs in Lingen von einem Zug erfasst. Ersten Erkenntnissen zufolge betrat die 22-jährige Frau gegen 18 Uhr aus noch ungeklärter Ursache das Gleisbett am Bahnhof und überquerte die Schienen von Gleis eins in Richtung Gleis zwei. Dabei wurde sie von einem durchfahrenden Güterzug erfasst und tödlich verletzt. Der Zugführer erlitt einen Schock. Die Bahnstrecke war bis in die Nacht hinein gesperrt. Neben Einsatzkräften der Feuerwehr sowie einer Notärztin waren zudem die Bundespolizei, das Notfallmanagement der Bahn und Notfallseelsorger vor Ort im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Corinna Maatje
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de