HB: Nr.: 0379 –Frau verstirbt nach Unfall-

Ort: Bremen – Vegesack, OT Vegesack, Aumunder Heerweg
Zeit: 21.06.22; 10:10 Uhr
Am Dienstagvormittag kam es in Vegesack zu einem Verkehrsunfall. Dabei erlag eine 82-jährige ihren Verletzungen.

Die 82-jährige Vegesackerin war gegen 10:10 Uhr zu Fuß dabei den Aumunder Heerweg am vorhandenen Fußgängerüberweg zu überqueren. Eine 83-jährige Seniorin kam mit ihrem Auto aus Richtung Vegesacker Hafen. Laut Zeugenaussagen verringerte sie vor dem Zebra-Streifen die Geschwindigkeit. Aus noch ungeklärter Ursache kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde die Fußgängerin schwer verletzt. Passanten leisteten umgehend erste Hilfe, die Frau wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht, wo sie noch am Nachmittag ihren Verletzungen erlag.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Der Aumunder Heerweg wurde für die Zeit der Unfallaufnahme und Versorgung der Verletzten in Richtung Kirchheide gesperrt, es kam zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114