HH: 220613-2. Zeugenaufruf nach tödlichem Verkehrsunfall in Hamburg-Billbrook

Unfallzeit: 13.06.2022, 04:28 Uhr; Unfallort: Hamburg-Billbrook, Bredowstraße

Bei einem Verkehrsunfall ist heute Morgen ein 53-Jähriger mit seinem Smart tödlich verunglückt. Der Verkehrsunfalldienst Süd (VD 4) hat die Ermittlungen übernommen. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr der Fahrer des Smart die Bredowstraße in Richtung Unterer Landweg. Aus noch ungeklärter Ursache kollidierte der Smart mit einem Baum. Der eingeklemmte Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Trotz eingeleiteter Reanimation verstarb der Autofahrer noch am Unfallort.

Der Verkehrsunfalldienst Süd übernahm unmittelbar die Unfallaufnahme und setzte zur weiteren Rekonstruktion einen 3D-Scanner ein. Auch ein sachverständiger wurde hinzugezogen. Das Unfallauto wurde sichergestellt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die Bredowstraße zwischen der Moorfleeter Straße und dem Unteren Landweg bis 09:58 Uhr voll gesperrt.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an.

Die Verkehrsermittler bitten nun Zeugen, die Angaben zu dem Unfall selbst oder auch zu dem Fahrverhalten des PKW-Fahrers kurz vor dem Unfall machen können, sich unter der Telefonnummer 040-4286-56789 zu melden.

Ah.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Joscha Ahlers
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de