FW-LK Leer: Wohnhaus in Loga in Vollbrand

Loga (ots)

Am Freitagnachmittag ist im Leeraner Stadtteil Loga ein Wohnhaus komplett ausgebrannt. Gegen 17:07 Uhr wurden die Feuerwehr zu dem Gebäudebrand in der Straße „Am Gastenkamp“ gerufen. Binnen weniger Minuten waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort. Beim Eintreffen standen das komplette Erdgeschoß und Teile des Obergeschoß bereits in Vollbrand.

Die Bewohner, insgesamt 8 Gastarbeiter, konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Einer von ihnen erlitt jedoch eine Rauchvergiftung und musste durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz gingen in das Gebäude und konnten eine Ausbreitung auf den Dachstuhl verhindern. Nach rund einer Stunde war das Feuer weitestgehend gelöscht. Dennoch wurde durch den Brand das Haus vollständig zerstört. Alle Bewohner kamen zunächst bei Freunden unter.

Durch das THW wurde das Gebäude im Anschluss gesichert, alle Fenster und Türen wurden verschlossen. Die Polizei hat das Gebäude für spätere Brandermittlungen beschlagnahmt und erste Ermittlungen aufgenommen. Die Brandursache und die Schadenhöhe sind noch unklar. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Loga mit vier Fahrzeugen, sowie die Feuerwehr Leer mit zwei Fahrzeugen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Landkreis Leer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dominik Janßen
Telefon: 0491/21371-11
Mobil: 0174/1777010
E-Mail: dominik.janssen@kreisfeuerwehr-leer.de