MFR: (422) Mädchen stirbt bei Sturz vom Balkon

Am Montagnachmittag (28.03.2022) ereignete sich im Stadtteil Schoppershof ein tragischer Unglücksfall. Beim Sturz von einem Balkon zog sich ein 12-jähriges Mädchen tödliche Verletzungen zu.

Gegen 16:15 Uhr teilten Zeugen über den Notruf mit, dass eine Person von einem Balkon in der Willibaldstraße gestürzt sei.

Die Rettungskräfte fanden bei ihrem Eintreffen ein 12-jähriges Mädchen am Boden liegend vor. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen kam für das Kind jede Hilfe zu spät.

Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass das Mädchen aus bislang ungeklärter Ursache von dem Balkon der elterlichen Wohnung im 5. Stock gestürzt war. Zum Zeitpunkt des Unfalls befand sich die 12-Jährige gemeinsam mit einem erwachsenen Familienangehörigen in der Wohnung.

Die Kriminalpolizei geht von einem tragischen Unglück aus. Eine Beteiligung Dritter wird ausgeschlossen.

Zur Betreuung der Hinterbliebenen wurde ein Notfallseelsorger hinzugezogen.

Erstellt durch: Janine Mendel / bl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de