CLP: Einzelmeldung- Auffinden des vermissten polnischen Erntehelfers


Emstek OT Halen, dortiger Badesee – Auffinden des vermissten 30-jährigen polnischen Erntehelfers

Nachdem zunächst eingeleitete Suchmaßnahmen am 19. Juni 2021 nach dem vermissten 30-jährigen Mann aus Polen ergebnislos verlaufen waren (wir berichteten), wurden die Suchmaßnahmen am heutigen Morgen unter Einsatz von zehn Tauchern der Bereitschaftspolizei Oldenburg fortgesetzt. Um 09.40 Uhr wurde die vermisste Person leblos im Uferbereich des Badesees festgestellt und durch die Tauchergruppe geborgen. Nach derzeitigem polizeilichen Ermittlungsstand ist von einem tragischen Unglücksfall auszugehen. Offensichtliche Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vor. Zur zweifelsfreien Klärung der Todesursache des 30-Jährigen wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg durch das Amtsgericht Oldenburg eine gerichtsmedizinische Untersuchung seines Leichnams angeordnet. Die Durchführung der Obduktion wird am morgigen Tag im Institut für Rechtsmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover, Außenstelle Oldenburg, erfolgen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Simone Buse, KOK’in
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103

(Visited 1 times, 1 visits today)