KA: (KA) Oberhausen-Rheinhausen – Folgemeldung nach Brand in Wohnhaus: 70-jährige Bewohnerin erliegt schweren Verletzungen

Gemeinsame Pressmitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Karlsruhe:

Nach dem Brand in Oberhausen in der Nacht zum Donnerstag mit drei Verletzten ist die 70 Jahre alte Bewohnerin trotz zunächst erfolgreicher Reanimation noch am selben Tag in einem Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen. Vorsorglich wurde von der zuständigen Staatsanwaltschaft die Obduktion beantragt.

Für die Brandermittler der Kriminalpolizei kommt ersten Einschätzungen zufolge als Brandursache eine eingeschaltete Herdplatte in Betracht. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung ergaben sich bisher nicht.

Mirko Heim, Erster Staatsanwalt

Ralf Minet, Erster Kriminalhauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111