POL-OS: Glandorf – Tödlicher Unfall auf der B 51 in Schwege

Am Samstagmittag ereignete sich auf der Münsterstraße (B 51) ein tödlicher Unfall. Ein 63 Jahre alter Kradfahrer war gegen 12.35 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Glandorf unterwegs und wollte an der Einmündung Hauptstraße nach links abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines entgegenkommenden Autofahrers und wurde vom Daimler eines ebenfalls 63 Jahre alten Mannes frontal erfasst. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen erlag der Kradfahrer noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Bundesstraße wurde in beide Fahrtrichtungen für mehrere Stunden voll gesperrt. Neben der Polizei, der Freiwilligen Feuerwehr Schwege, einem Rettungswagen und einem Notarzt, war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de