Highwaynews.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

DA: Kelsterbach: Tödlicher Unfall auf der B 40 Polizei sucht Zeugen

Kelsterbach (ots) – Am frühen Donnerstagmorgen (20.09.2018) kam es gegen 04.40 Uhr auf der Bundesstraße 40 in Höhe der Sindlinger Brücke in Fahrtrichtung Flughafen Frankfurt zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Kurz vor dem Unfallgeschehen wurde ein Fußgänger auf der benachbarten Autobahn gemeldet.

Am Unfallort eingetroffen, fanden die Streifen einen schwerstverletzten Motorradfahrer sowie eine weitere Person, die bereits verstorben war. Wie sich der Unfall genau ereignete, steht derzeit noch nicht fest.

Nach ersten Ermittlungen könnte es sich bei der getöteten Person um den gemeldeten Fußgänger handeln, der von dem Motorrad erfasst wurde. Die Identität des Mannes ist bislang noch unklar. Der Motorradfahrer, ein 56-jähriger Mann, zog sich bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde umgehend in eine Klinik gebracht. Er konnte zum Unfallhergang nicht befragt werden.

Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen. Das Motorrad wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Während der Unfallaufnahme und den Bergungsmaßnahmen war die Bundesstraße 40 in Fahrtrichtung Frankfurter Flughafen voll gesperrt. Gegen 09.30 Uhr waren alle Maßnahmen an der Unfallstelle beendet und die Fahrbahn konnte wieder freigegeben werden.

In Zusammenhang mit dem Unfallgeschehen suchen die Beamten der Polizeistation Kelsterbach Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben oder denen ein Fußgänger im Bereich der Unfallstelle aufgefallen ist. Diese werden gebeten, sich mit der Polizeistation Kelsterbach unter der Rufnummer 06107 / 7198-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Highwaynews © 2017 Frontier Theme