Highwaynews.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

Göttingen: Polizei sucht Eigentümer von sichergestellten Gegenständen

Göttingen Freitag, 12. Januar 2018

GÖTTINGEN (jan) – Nach einem Einbruch in ein Bürogebäude in Göttingen im September 2017 konnte die Polizei einen 40-Jährigen Tatverdächtigen ermitteln und schließlich festnehmen. Der Göttinger ist in der Vergangenheit wegen Eigentumsdelikten mehrfach in Erscheinung getreten und der Polizei kein Unbekannter. Er befindet sich derzeit in der Justizvollzugsanstalt in Rosdorf, nachdem ein Richter beim Amtsgericht Göttingen auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl erlassen hatte.

Im Anschluss an die Festnahme erfolgten umfangreiche Ermittlungen durch das 2. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Göttingen. So wurde u. a. auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen durch das Amtsgericht ein Beschluss zur Durchsuchung der Wohnung des 40 Jahre alten Göttingers erlassen.

Dort konnten die Beamten offenbar gestohlene Gegenstände sicherstellen. Unter anderem wurden verschiedene Schmuckstücke, Münzen, Computer und Kameras aufgefunden, die bislang noch keiner Straftat und daher noch keinem Besitzer zugeordnet werden konnten. Bilder dieser Gegenstände befinden sich im Anhang.

Die Ermittler des 2. Fachkommissariats fragen: Wem gehören diese Gegenstände bzw. wer kann Angaben zu den jeweiligen Besitzern machen? Entsprechende Hinweise werden von der Polizei Göttingen unter der Telefonnummer 0551/491-2115 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christian Janzen
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551 / 491-2032
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Updated: 12. Januar 2018 — 21:21
Highwaynews © 2017 Frontier Theme