Dresden. Mann überfallen u.a. Meldungen

Medieninformation: 317/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 29.05.2020, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mann überfallen

Zeit: 28.05.2020, 14.50 Uhr
Ort: Dresden-Striesen

Zwei Männer haben gestern Nachmittag auf der Glashütter Straße einen 22-Jährigen überfallen.

Das Duo sprach den afghanischen Staatsangehörigen in dessen Muttersprache an und fragte zunächst nach einer Zigarette. Im weiteren Verlauf forderten sie Bargeld. Als sie das nicht bekamen, schlugen sie auf ihn ein. Anschließend nahmen sie 170 Euro aus dem Portmonee des Mannes.

Im Zuge der Ermittlungen konnte einer der mutmaßlichen Täter bekannt gemacht werden. Es handelt sich um einen 21-jährigen Landsmann des Geschädigten.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes. (sg)

Einbruch in Geschäft

Zeit: 27.05.2020, 20.00 Uhr bis 28.05.2020, 07.10 Uhr
Ort: Dresden-Löbtau

Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in ein Geschäft an der Kesselsdorfer Straße eingebrochen.

Die Täter zerstörten das Schloss der Eingangstür und durchsuchten die Räume. Angaben zum Diebesgut und zur Höhe des Sachschadens liegen derzeit noch nicht vor. (sg)

Motorrad gestohlen

Zeit: 27.05.2020, 21.30 Uhr bis 28.05.2020, 06.30 Uhr
Ort: Dresden-Plauen

Eine Honda CB 500 haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag von der Zwickauer Straße gestohlen. Der Wert der etwa 17 Jahre alten Maschine wurde mit rund 1.500 Euro angegeben. (sg)

Landkreis Meißen

Einbruch in Firma

Zeit: 27.05.2020, 22.00 Uhr bis 28.05.2020, 03.30 Uhr
Ort: Coswig, OT Neusörnewitz

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in einer Firma an der Cliebener Straße eingebrochen.

Die Täter drückten ein Fenster auf und begaben sich in das Objekt. Anschließend hebelten sie zwei Türen auf und versuchten gewaltsam einen Tresor in einem Büro zu öffnen. Dies gelang ihnen nicht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. (sg)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fahrrad gestohlen

Zeit: 27.05.2020, 22.30 Uhr bis 28.05.2020, 10.30 Uhr
Ort: Gohrisch

In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte ein Mountainbike von einem Grundstück am Dorfplatz gestohlen.

Die Täter zerschnitten einen Zaun und begaben sich zu dem Fahrrad. Anschließend zertrennten sie ein Seilschloss und entwendeten das weiße Mountainbike Giant Reign. Der Neuwert betrug ca. 2.500 Euro. (lr)

Motorradfahrer verletzt

Zeit: 28.05.2020, 15.00 Uhr
Ort: Bad Gottleuba-Berggießhübel

Am Donnerstagnachmittag ist ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Rosenthaler Straße verletzt worden.

Ein 72-Jähriger war mit einer Kawasaki von Markersbach in Richtung Raum unterwegs. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über die Maschine und kam von der Straße ab. Die Kawasaki überschlug sich in einem angrenzenden Waldstück. Der Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von rund 8.000 Euro. (lr)

Verkehrsgefährdung – Zeugen gesucht

Zeit: 28.05.2020, 17.20 Uhr
Ort: Freital, OT Hainsberg

Am Donnerstagnachmittag ist es auf der Dresdner Straße zu einem Unfall gekommen. Ein Beteiligter entfernte sich vom Unfallort.

Eine 46-Jährige fuhr mit einem Renault in Richtung Tharandt. Hinter ihr fuhr ein 32-Jähriger mit einem Audi. In Höhe der Rabenauer Straße wurden beide Fahrzeuge von einem unbekannten Auto überholt. Da gleichzeitig Gegenverkehr kam und ein Zusammenstoß drohte, bremste die 46-Jährige und fuhr an den Straßenrand. Der 32-Jährige fuhr in der Folge auf den Renault auf. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Der Unbekannte setzte seine Fahrt fort und flüchtete von der Unfallstelle.

Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen insbesondere zum Überholenden machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer
(0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Freital-Dippoldiswalde entgegen. (lr)

(Visited 7 times, 1 visits today)
Updated: 2. Juni 2020 — 7:52