Highwaynews.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

Wittenberg – Pressemitteilung Nr.: 038/2018 Wittenberg, den 13. Februar 2018

Kriminalitäts- und Verkehrslage des Polizeireviers Wittenberg

Kriminalitätslage:

Verkehrszeichen auf Pkw geworfen

Unbekannte Täter warfen am 12.02.2018 zwischen 06.35 Uhr und 15.30 Uhr in der Friedrich-Engels-Straße in Wittenberg ein Verkehrszeichen auf einen parkenden VW Golf. Dabei wurde das Fahrzeug beschädigt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Diebstahl einer gelben Tonne

Im Tatzeitraum vom 12.02.2018 / 14.00 Uhr bis zum 13.02.2018 / 06.00 Uhr entwendeten unbekannte Täter eine gelbe Mülltonne von einem Schulgelände in der Schillerstraße in Wittenberg. Der Schaden soll sich auf circa dreihundert Euro belaufen.

Fahrraddiebstahl

Wie der Polizei am 13.02.2018 angezeigt wurde, sollen unbekannte Täter in der Zeit vom 09.02.2018 / 21.30 Uhr bis zum 10.02.2018 / 07.30 Uhr ein 28“ Damenfahrrad entwendet haben. Das Rad sei gesichert im Gemeinschaftskeller eines Wohnhauses in der Gustav-Adolf-Straße in Wittenberg abgestellt gewesen.

Diebstahl von Kennzeichentafel

Unbekannte Täter sollen im Tatzeitraum vom 07.02.2018 / 11.00 Uhr bis zum 13.02.2018 / 10.30 Uhr in der Arnsdorfer Reihe von einem Pkw Opel die hintere Kennzeichentafel abgebaut und entwendet haben. Das Fahrzeug war auf dem Gelände eines Autohauses abgestellt.

Verkehrslage:

Kontrolle über Fahrzeug verloren

Die 54jährige Fahrerin eines BMW befuhr am 12.02.2018 um 15.35 Uhr die L 114 aus Großtreben kommend in Richtung Prettin. In der S-Kurve hinter Großtreben verlor sie auf feuchter Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug. In der weiteren Folge kam sie nach rechts, dann nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke auf der linken Straßenseite. Dabei entstand Sachschaden. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Beim Abbiegen gestreift

Nach eigenen Angaben befuhr ein 62jähriger Opel-Fahrer am 12.02.2018 um 17.40 Uhr in Holzdorf die Juri-Gagarin-Straße mit der Absicht, nach links in die Fliegerhorstallee abzubiegen. Dabei streifte er den rechtsseitigen Bordstein und anschließend linksseitig einen Bus, dessen 28jähriger Fahrer die Fliegerhorstallee befuhr und nach rechts in die Juri-Gagarin-Straße abbiegen wollte. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Von der Fahrbahn abgekommen

Die 78jährige Fahrerin eines Renaults befuhr am 13.02.2018 um 10.35 Uhr in Wittenberg die Annendorfer Straße in Richtung Teucheler Weg. Circa hundert Meter hinter der Kreuzung Berliner Chaussee kam sie aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Fahrerin blieb unverletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste ab

geschleppt werden.

Impressum:

Polizeirevier Wittenberg
Pressestelle Juristenstraße 13a
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel: (03491) 469 0
Fax: (03491) 469 210
Mail: presse.prev-wb@polizei.sachsen-anhalt.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 13. Februar 2018 — 18:13
Highwaynews © 2017 Frontier Theme