Highwaynews.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

Salzlandkreis – Pressemitteilung Nr.: 076/2018 Bernburg, den 8. März 2018

Polizeimeldungen Revierbereich Salzlandkreis

Aschersleben (Handtaschendiebstahl)
Am Donnerstagmorgen wurde einer 85-jährigen Rentnerin im Supermarkt in der Hoymer Chaussee die Handtasche gestohlen. Sie war gegen 09:45 Uhr im Supermarkt einkaufen und hatte die silbergraue Handtasche am Automaten der Lehrgutrückgabe kurzzeitig abgestellt und aus den Augen gelassen. Wenig später bemerkte sie den Diebstahl. Verdächtige Personen hatte sie nicht wahrgenommen. Sie suchte selbständig und informierte das Verkaufspersonal leider konnte die Tasche und das darin befindliche Portmonee mit Dokumenten nicht aufgefunden werden.

Staßfurt (Einbruchsdiebstahl)

In der Nacht zu Donnerstag wurde in ein Vereinsheim in der Hecklinger Straße eingebrochen. Die Eingangstür wurde durch die unbekannten Täter aufgehebelt und das Gebäude anschließend betreten. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurden eine Mikrowelle, ein Geschirrspüler, ein Backofen, ein Radio und ein Flachbildschirm entwendet. Der Flachbildschirm konnte noch auf dem Vereinsgelände, nahe dem Ausgang gefunden werden. Die Kriminaltechnik wurde zur Spurensicherung eingesetzt, eine detaillierte Schadensaufstellung liegt noch nicht vor.

Förderstedt (Einbruchsdiebstahl)

Am Mittwochnachmittag wurde in ein Einfamilienhaus in Förderstedt eingebrochen. Der unbekannte Täter verschaffte sich zwischen 13:30 und 22:47 Uhr durch die geschlossene, aber nicht verschlossene Hauseingangstür Zugang zum Haus. Er durchsuchte nach dem Betreten die Räume nach Bargeld und Schmuck. Im Wohnzimmer und der Schlafstube wurde er fündig und entfernte sich anschließend über das Grundstück und den angrenzenden Garten vom Tatort. Der Einbruch wurde um 22:47 Uhr durch die bis dahin abwesende 63-jährige Eigentümerin bemerkt.

Könnern (Kennzeichendiebstahl)

Am Mittwochnachmittag wurden von einem in der Großen Freiheit abgestellten PKW die beiden amtlichen Kennzeichen ML-CK 387 entwendet. Das Fahrzeug war zwischen 14:45 und 15:35 Uhr auf dem Parkplatz eines Pflegeheims abgestellt. Die Kennzeichen wurden aus der Halterung gerissen es kam zu Schäden am Fahrzeug. Eine anderweitige Verwendung wurde der Polizei bisher nicht gemeldet. Die Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

Alsleben (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

Am Mittwochnachmittag wurde in einen PKW in der Fischerstraße eingebrochen. Das Fahrzeug wurde gegen 15:00 Uhr ordnungsgemäß abgestellt. Als die Eigentümerin um 18:11 Uhr zum Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie die eingeschlagene Seitenscheibe. Bei der weiteren Kontrolle stellte sie den Diebstahl ihrer beigefarbenen Lederhandtasche fest. Diese hatte sie auf dem Rücksitz vergessen. Die unbekannten Täter erbeuteten Bargeld, Kreditkarten und diverse Dokumente.

Atzendorf (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 07:00 und 12:30 Uhr, an der Athenslebener Chaussee, in Fahrtrichtung Lust, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 258 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 10 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 10 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 68 km/h gemessen.

Im Auftrag

Kopitz

Impressum:
Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord
Polizeirevier Salzlandkreis
Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Franzstraße 35
06406 Bernburg
Tel: +49 3471 379 402
Fax: +49 3471 379 210
mail: za.prev-slk@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 8. März 2018 — 21:27
Highwaynews © 2017 Frontier Theme