Highwaynews.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

Polizeirevier Harz – Pressemitteilung Nr.: 050/2018 Halberstadt, den 13. Februar 2018

Polizeimeldung des Polizeireviers Harz

Sprengung eines Zigarettenautomaten
Badeborn – In der Nacht des 13.02.2018, gegen 04.00 Uhr, sprengten unbekannte Täter im Kreuzungsbereich Hinterhof/ Quedlinburger Straße/ Amtsgasse einen auf dem Gehweg aufgestellten Zigarettenautomaten. Die Täter entwendeten daraus Tabakwaren in nicht bekannter Anzahl sowie die Geldbox mit Bargeld. Durch die enorme Sprengkraft lagen einzelne Teile ca. 30 m entfernt. Nach ersten Erkenntnissen entstand am Automaten augenscheinlich wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadenshöhe wird mit ca. 6.000 Euro beziffert. Es wurden von Seiten der Polizei umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Ein Fährtenhund sowie der Hubschrauber der Bundespolizei kamen zum Einsatz. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.
Sachdienliche Hinweise zu der Sprengung oder den Tätern erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293 oder jede andere Polizeidienststelle.

Einbruch in Spielothek
Wernigerode – In der Nacht zum 13.02.2018, gegen 02.50 Uhr, löste eine Einbruchmeldeanlage einer Spielothek in der Benzingeröder Chaussee Alarm aus. Unbekannte Täter drangen gewaltsam durch die Haupteingangstür ein und gelangten somit in den Gastraum. Dort öffneten sie gewaltsam einen Spielautomaten und entwendeten die Münzkassette. Die Höhe des Bargeldes in der Münzkassette ist bislang unbekannt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro.
Sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch oder den Tätern erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293 oder jede andere Polizeidienststelle.

Einbrüche in Fahrzeuge
Friedrichsbrunn – In der Zeit vom 12.02.2018, 16.45 Uhr bis zum 13.02.2018, 06.20 Uhr, zerschlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines gesicherten abgestellten weißen Kleintransporters Ford Transit am Brockenblick. Das Fahrzeug wurde dort ordnungsgemäß geparkt. Aus dem Transporter entwendeten die Täter zwei HILTI-Bohrhammer sowie einen HILTI-Bohrschrauber. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.500 Euro.

Thale – In der Zeit vom 12.02.2018, gegen 20.30 Uhr bis zum 13.02.2018, 08.15 Uhr, zerschlugen auch hier unbekannte Täter die Seitenscheibe eines gesicherten abgestellten VW Kleintransporters in der Stecklenberger Allee. Aus dem Fahrzeug entnahmen die Täter zwei Bohrhammer, Marke Würth und einen Seitenschneider vom Hersteller BTI. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro.
Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen oder den Tätern sowie dem Verbleib des Diebesgutes erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293 oder jede andere Polizeidienststelle.


Sprengung eines Zigarettenautomaten/ Badeborn

Impressum:

Polizeirevier Harz
Pressebeauftragter
Plantage 3
38820 Halberstadt
Tel: 03941/674 – 204
Fax: 03941/674 – 130
Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 14. Februar 2018 — 00:50
Highwaynews © 2017 Frontier Theme