Highwaynews.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

Halle – Pressemitteilung Nr.: 068/2018 Halle, den 8. März 2018

Polizeimeldungen aus der Stadt Halle (Saale), 08.03.2018

Unfallflucht

Zeugen konnten gestern gegen 21:00 Uhr einen Verkehrsunfall beobachten, bei dem der Unfallverursacher im Anschluss flüchtete. Der dunkle Audi befuhr die Dieselstraße aus Richtung Europachaussee kommend und kam aus noch unklarer Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei stieß er gegen einen in einer gekennzeichneten Fläche abgeparkten BMW und verursachte dadurch erheblichen Sachschaden. Anschließend setzte er seine Fahrt in Richtung Ottostraße fort, verlor jedoch bei dem Zusammenstoß eine seiner Kennzeichentafeln am Unfallort. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Betrunkener Fahrradfahrer

Gegen 21:20 Uhr meldete sich gestern ein Fahrradfahrer telefonisch bei der Polizei und gab an, in der Haflingerstraße betrunken gegen ein am Straßenrand geparktes Fahrzeug gefahren zu sein und nun die Polizei zu erwarten. Augenscheinlich streifte der Betrunkene den VW im Vorbeifahren mit dem Fahrradlenker und verursachte dadurch Lackkratzer. Die eingesetzten Beamten stellten vor Ort einen Atemalkoholwert von knapp 2,2 Promille bei dem 38-Jährigen fest. Es wurden Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Widerstand gegen Polizeibeamte

Wegen einer im Treppenhaus randalierenden Person wurde heute gegen 00:50 Uhr die Polizei in die Alte Heerstraße gerufen. Bereits bei Eintreffen der Beamten reagierte der 33-Jährige verbal sehr aggressiv und äußerte mehrfach Bedrohungen gegenüber einer Hausbewohnerin. Einem erteilten Platzverweis kam der Mann auch nach mehrmaliger Aufforderung nicht nach. Stattdessen versuchte er, die eingesetzten Beamten körperlich anzugreifen, weswegen der Randalierer zeitweise gefesselt werden musste. Während der polizeilichen Maßnahmen beleidigte und bedrohte er die Beamten zudem fortwährend. Da sich der 33-Jährige nicht beruhigen ließ, wurde er zur Abwehr weiterer Gefahren über Nacht in Gewahrsam genommen. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von 2,5 Promille.

Fahrraddiebstahl

Im Bereich Giebichenstein wurde heute gegen 10:00 Uhr eine bislang unbekannte männliche Person beim Fahrraddiebstahl erwischt. Der Eigentümer hatte das Rad in einem Innenhof der Körnerstraße an einem dortigen Fahrradständer abgestellt und ordnungsgemäß gesichert. Als er sich einige Zeit später wieder in den Hof begab, kam ihm der Unbekannte auf seinem Fahrrad entgegen gefahren. Das aufgebrochene Fahrradschloss hielt er dabei noch in der Hand. Der Aufforderung, stehen zu bleiben kam er nicht nach und entfernte sich mit einem weiteren Begleiter zügig vom Ort. Der Täter soll ca. 180 – 185 cm groß und kräftig gewesen sein. Er trug einen Dreitagebart und war mit einer dunklen Wollmütze sowie einer grauen Sportjacke mit Kapuze bekleidet.

Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd
Pressestelle
Merseburger Straße 06
06110 Halle
Tel: (0345) 224-1533
Fax: (0345) 224-1280
Mail: presse.pd-sued@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 8. März 2018 — 21:28
Highwaynews © 2017 Frontier Theme