Polizeirevier Halle – Pressemitteilung Nr.: 173/2020 Halle, den 9. Juli 2020

Polizeimeldungen Polizeirevier Halle (Saale)

Aufklärungsmeldung

Nachdem öffentlich nach einem unbekannten männlichen Täter gesucht wurde (siehe auch PM des Prev. Halle (Saale) vom 07.07.2020, Nr. 184), konnte ein 28-jähriger Hallenser als Beschuldigter ermittelt werden. Ein Termin zur Vernehmung des Beschuldigten steht noch aus.

Anmerkung für die Redaktion:

Vielen Dank für Ihre Mithilfe! Ich bitte Sie das der Öffentlichkeitsfahndung beigefügte Foto aus Ihren Veröffentlichungen zu löschen.

unter Alkoholeinfluss gefahren

Polizeibeamte des Polizeirevieres Halle (Saale) kontrollierten am heutigen Morgen, gegen 00:45 Uhr, im Bereich Dieselstraße in Halle (Saale) einen 43 jährigen Mercedes Fahrer und gegen 02:55 Uhr im Bereich Kröllwitzer Straße in Halle (Saale) einen 33 jährigen Elektrokleinstfahrzeug-Fahrer. Beide Fahrzeugführer zeigten während der Verkehrskontrolle gegenüber den Polizeibeamten deutliche Anzeichen eines Alkoholkonsums. Die durchgeführten Atemalkoholtests verliefen jeweils positiv. Nach der jeweils erfolgten Blutprobenentnahme wurde den beiden Fahrern die Weiterfahrt untersagt.

Das Polizeirevier Halle (Saale) hat Ermittlungen gegen beide Beschuldigte aufgenommen.

Betäubungsmittel aufgefunden

Gegen 01:30 Uhr erhielt das Polizeirevier Halle (Saale) telefonisch die Information, dass sich zwei Personen auf dem Dach einer im Bau befindlichen Sporthalle im Bereich Böllberger Weg in Halle (Saale) aufhalten sollen. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnten die Personen auf dem Dach angetroffen werden. Die beiden 19 und 20 jährigen Männer machten keine Angaben warum sie einen Ausflug auf das Dach der Sporthalle unternommen haben. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde bei dem 20 jährigen Hallenser eine geringe Menge an Betäubungsmittel aufgefunden und beschlagnahmt. Gegen beide Männer wurden Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruch und gegen den 20 Jährigen Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Im Bereich Rathenauplatz in Halle (Saale) kam es gegen 08:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Jogger und einem Radfahrer. Der Fahrradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen, welche zum jetzigen Zeitpunkt andauern.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Halle (Saale)
An der Fliederwegkaserne 17
06130 Halle
Tel: (0345) 224-2204
Mail: presse.prev-hal@polizei.sachsen-anhalt.de