Polizeirevier Halle – Pressemitteilung Nr.: 158/2020 Halle, den 22. Juni 2020

Polizeimeldungen Polizeirevier Halle (Saale)

Verkehrsunfall zwischen Radfahrern

Gegen 09:45 Uhr befuhr eine 28 jährige Radfahrerin den Radweg im Bereich Delitzscher Straße in Halle (Saale) in stadtauswärtige Richtung. Hier musste diese Höhe einer Grundstücksausfahrt ihre Fahrt kurzzeitig unterbrechen und anhalten. Beim fortsetzen ihrer Fahrt übersah die Radfahrerin nach ersten polizeilichen Erkenntnissen ein Verkehrsschild und kollidierte mit diesem. Die 28 Jährige zog sich eine Kopfverletzung zu und wurde zur weiteren Behandlung in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

 

 

Werkzeugmaschinen aus Baumarkt entwendet  / Zeugenaufruf

 

Am Samstag den 20.06.2020 entwendeten der oder die unbekannte Täter, im Zeitraum zwischen 14:50 Uhr und 15:10 Uhr mehrere Werkzeugmaschinen aus einem Baumarkt im Bereich der Döckritzer Straße in Halle (Saale). Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen nutzten der oder die Täter eine Beschädigung in der Absperrung der Freianlage des Gartencenter, um die Werkzeugmaschinen, vornehmlich der Marke „BOSCH“, aus dem Markt zu schaffen. Eine genaue Schadenshöhe kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht angegeben werden. Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen aufgenommen, welche zum jetzigen Zeitpunkt andauern.

 

Die Polizei sucht nach Personen die die Tat beobachtet haben, denen im Bereich des Baumarktes oder vor diesem Personen oder Fahrzeuge im Tatzeitraum aufgefallen sind oder die Angaben zu den unbekannten Tätern oder zum Verbleib der Werkzeugmaschinen machen können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

 

 

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Halle (Saale)
An der Fliederwegkaserne 17
06130 Halle
Tel: (0345) 224-2204
Mail: presse.prev-hal@polizei.sachsen-anhalt.de