Worms – Kupferdiebe in ehemaligem Hochstift-Krankenhaus – Zeugen gesucht

Von Anfang April bis Ende Mai dieses Jahres kam es in dem seit 2018 leerstehenden Gebäudekomplex des ehemaligen Hochstift Krankenhauses im Willy-Brandt-Ring zum Diebstahl wandverlegter Kupferkabel. Die bislang unbekannten Täter verursachten im Rahmen der Tatbegehung zusätzlich einen beachtlichen Gebäudeschaden. Nach aktuellem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass die Täter für den Abtransport ihres Diebesguts ein Auto, einen Transporter oder gar größeren Lastwagen benutzt haben. Im Zeitraum vom 20.08.2020 bis 24.08.2020 haben wiederum unbekannte Täter Kabel im Außenbereich demontiert. Die Kriminalpolizei erhofft sich in diesem Zusammenhang nun Hinweise aus der Bevölkerung. Sollten Sie verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Tatortes gesehen haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, wird gebeten sich mit der Kriminalinspektion Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter kiworms@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-140

Updated: 4. September 2020 — 13:35