POL-PDNW: Jugendlicher Ladendieb löst Polizeieinsatz aus.

Mehrere Personen teilten der Polizeiinspektion Neustadt am Montag, 29.06.20, gegen 15.40 Uhr, eine größere Schlägerei vor einem Drogeriemarkt in der Hauptstraße in Neustadt mit. Vor Ort konnten die entsandten Funkstreifen feststellen, dass ein 15-jähriger Jugendlicher aus Neustadt in dem Drogeriemarkt diverses Elektronikzubehör entwendet hatte und beim Verlassen des Marktes die Diebstahlsicherung auslöste. Er versuchte zu flüchten, wurde jedoch durch mehrere aufmerksame Zeugen verfolgt, gestellt und zurück zum Markt geführt. Dies erzielte eine entsprechende Öffentlickeitswirksamkeit und zu einer Fehlinterpretation der Situation durch die meldenden Personen. Der Jugendliche muss sich nun u.a. wegen Ladendiebstahls mit Waffen verantworten, da in seinem Rucksack ein zugriffsbereites Karambit-Messer aufgefunden wurde. Nach der Sachverhaltsaufnahme wurde der Jugendliche seiner Mutter überstellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Heim, PHK
Telefon: 06321-854-0
E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 30. Juni 2020 — 0:57