Neustadt/Weinstraße POL-PDNW: Verkehrsunfall mit leichtverletzten Beteiligten und hohem Sachschaden

Unfallendposition

Am Samstag, den 27.06.2020, gegen 12:30 Uhr, verliert eine 82-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Raum Neustadt an der Weinstraße auf der L 516 am Ortseingang Mußbach in Höhe des dortigen Supermarktes aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug, streift einen vor ihr fahrenden Pkw, gerät auf die Gegenfahrbahn und fährt in den angrenzenden Straßengraben. An der Einfahrt des Supermarktes überfährt die Fahrzeugführerin zuerst ein Reklameschild und kommt vermutlich auf Grund der gefahrenen Geschwindigkeit und der zuvor befahrenden Böschung mit ihrer Front auf dem Dach eines ausfahrenden Pkws zum Stehen. Durch die Wucht des Aufpralls entsteht an beiden Pkw Totalschaden. Der Sachschaden wird auf circa 45 000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuginsassen werden lediglich leicht verletzt. Die L 516 musste für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Sebastian Mohra, Polizeioberkommissar
Telefon: 06321-854-0
E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de

Updated: 28. Juni 2020 — 11:21