PIAZ: traurige Katze

Am Mittwoch, den 26.08.2020, meldete sich gegen 21.30 Uhr ein besorgter Nachbar aus Freimersheim. Dieser meldete, dass er seine Nachbarn schon seit einiger Zeit nicht mehr gesehen habe und aus deren Haus das Miauen der Katze zu hören sei. Er vermutete daher eine konkrete Notsituation bei den Nachbarn. Vor Ort stellte eine Streife fest, dass das betroffene Haus äußerlich verlassen wirkte. Im Haus konnte die traurige Katze angetroffen werden. Sie war mit ausreichend Trockenfutter und Wasser versorgt. Die Eigentümer waren offensichtlich verreist. Die Beamten gaben der Katze frisches Wasser und boten ihr auch etwas Nassfutter an. Die Katze schien sich über die Aufmerksamkeit zu freuen und ging direkt an das Futter. Den Eigentümern wurde eine Nachricht im Haus hinterlassen, damit sich diese bei ihrer Rückkehr nicht über die Veränderungen im Haus wundern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Alzey
Telefon: 06731 911-100
E-Mail: pialzey@polizei.rlp.de
http://ots.de/zDvT9r

Updated: 28. August 2020 — 12:56