WOB: Konflikt zwischen unbekanntem Mann und zwei Kindern – Polizei hofft auf Hinweise

Wolfsburg, Nordsteimke, Kreisstraße 5

08.01.2023, 16.25 Uhr

Am Sonntagnachmittag kam es im Bereich eines Teiches an der Kreisstraße 5 zu einer Begegnung von zwei Kindern mit einem bisher unbekannten Mann, in dessen Verlauf es zu einem unangemessenen Verhalten seitens des Mannes kam. Die genaueren Umstände sind derzeit unbekannt und Gegenstand der aktuellen Ermittlungen.

Nach bisherigen Erkenntnissen ging der Unbekannte am Sonntagnachmittag auf die Jungen zu, die sich an dem Teich an der K5 in der Nähe eines Kleingartenvereins aufhielten und spielten. Plötzlich sprach der Mann die Kinder auf weggeworfenen Müll an und erfasste einen der Jungen an dessen Jacke. Dieser riss sich los, während sein Bruder die Mutter verständigte. Daraufhin lief der Mann davon.

Keines der Kinder wurde verletzt.

Eine Absuche des Bereiches nach dem Unbekannten durch eine Streifenwagenbesatzung war erfolglos.

Der Mann war etwa 40 Jahre und soll kurze graue Haare und ein auffallend rotes Gesicht gehabt haben. Er trug eine Arbeitsjacke und eine dunkle Hose. Der Unbekannte war in Begleitung eines schwarz-weißen, mittelgroßen Hundes.

Personen, die Hinweise zu dem Unbekannten geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Vorsfelde unter der Telefonnummer 06363/809700 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Melanie aus dem Bruch
Telefon: 05361-4646104
E-Mail: melanie-aus-dem.bruch@polizei.niedersachsen.de