WOB: Räuberischer Diebstahl – Verkäuferin leicht verletzt

Wolfsburg, Laagberg, Breslauer Straße

27.12.2022, 19.35 Uhr

Am Dienstagabend kam es zu einem räuberischen Diebstahl in einem Discounter in der Breslauer Straße in Wolfsburg, bei dem eine Mitarbeiterin des Geschäftes leicht verletzt wurde. Die beiden Täter entkamen unerkannt.

Einer Mitarbeiterin des Discounters fielen zwei Männer auf, die sich an einem Regal verdächtig verhielten und Gegenstände in einen mitgeführten Rucksack steckten. Die Frau verständigte eine Kollegin und beide gingen in Richtung des Kassenbereichs. Dort angekommen bemerkten die Mitarbeiterinnen, wie einer der Männer Ware an einer Kasse bezahlte, der andere allerdings ohne zu bezahlen in Richtung des Ausgangs ging. Daraufhin sprach eine Verkäuferin den Unbekannten an und wollte sich den Inhalt des Rucksacks zeigen lassen. Die Männer unterhielten sich kurz und der Angesprochene fing an, sich an der Mitarbeiterin vorbei zu drängen. Als ihm dies nicht gelang, schubste sie der eine Täter zur Seite, um sich im Besitz des Diebesgutes zu halten. Dabei kam die Mitarbeiterin zu Fall und verletzte sich leicht.

Im Anschluss flüchteten beide Täter in Richtung einer Tankstelle. Eine eingeleitete Fahndung nach den Flüchtenden verlief ohne Erfolg.

Bei den Tätern soll es sich um nordafrikanisch aussehende Männer im Alter von 18 bis 20 Jahren handeln. Einer trug eine schwarze Jacke, der andere Täter eine goldfarbene Jacke. Beide führten Rucksäcke mit sich.

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können , werden gebeten, sich bei der Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter der Telefonnummer 05361/4646-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Melanie aus dem Bruch
Telefon: 05361-4646104
E-Mail: melanie-aus-dem.bruch@polizei.niedersachsen.de