WOB: Körperliche Auseinandersetzung am Nordkopf – Polizei sucht Zeugen

Wolfsburg, Bahnhofpassage

17.10.2022, 23.15 Uhr

Am Montagabend wurde gegen 23.15 Uhr in der Bahnhofspassage eine 33 Jahre alte männliche Person mit schweren Verletzungen aufgefunden.

Zeugen hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie beobachtet hatten, wie das Opfer von einem unbekannten Täter körperlich attackiert wurde.

Nachdem die Zeugin Öffentlichkeit hergestellt hatte, ließ der mit einer hellen Jacke bekleidete Täter von seinem Opfer ab und flüchtete auf einem Fahrrad in Richtung Innenstadt.

Das Opfer wurde von einer Rettungswagenbesatzung medizinisch versorgt und anschließend ins Klinikum nach Wolfsburg verbracht.

Nach ersten Einschätzungen besteht keine Lebensgefahr.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft darauf, dass es weitere Zeugen gibt, die Hinweise zum Sachverhalt, Tathergang oder Tätern geben können.

Zuständig ist das 1. Fachkommissariat der Polizei in Wolfsburg, Rufnummer 05361/4646-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de