WOB: Jugendlichen Radfahrer angefahren – Fahrzeugführer flüchtet

Schöningen Hoiersdorfer Straße

17.10.2022, 14.55 Uhr

Die Polizei in Schöningen sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montagnachmittag auf der Straße Lange Trift, Ecke Hoiersdorfer Straße ereignete und bei der ein 14 Jahre alter Radfahrer verletzt wurde.

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei befuhr der 14-Jährige gegen 14.55 Uhr den Radweg entlang der Hoiersdorfer Straße aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung Hoiersdorf.

Aus der Straße Lange Trift bog ein mit zwei Personen besetzter heller Pkw nach rechts auf die Hoiersdorfer Straße in Richtung Schöningen ab. Dabei übersah der Fahrzeugführer den Radfahrer und kollidierte mit dem Hinterrad des Jugendlichen.

Dieser kam zu Fall und verletzte sich dabei. Anstatt anzuhalten und sich um den Verletzten und den entstandenen Schaden zu kümmern setzte der unbekannte Fahrzeugführer seine Fahrt fort und fuhr in Richtung Schöningen davon.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet und hofft darauf, dass Zeugen Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug und seinem Fahrzeugführer geben können.

Zuständig ist die Polizeiwache in Schöningen, Rufnummer 05352/95105-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de