WOB: Drei Einbrüche in einer Nacht – Täterduo mit Motorroller unterwegs

Wolfsburg, OT Westhagen, Jenaer Straße

25.08.2022, 02.08 Uhr

Wolfsburg, OT Rabenberg, Rabenbergstraße 25.08.2022, 02.30 Uhr

Wolfsburg, Berliner Ring

25.08.2022, 02.08 Uhr

Gleich drei Einbrüche in einer Nacht verzeichnete die Polizei im Wolfsburger Stadtgebiet. Dabei sind zwei Täter auf einem Motorroller in den Focus der Ermittlungsbehörden gerückt.

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 02.08 Uhr nahm ein aufmerksamer Zeuge in der Jenaer Straße Geräusche von klirrendem Glas wahr. Als der Zeuge nachschaute, sah er an einem Ausbildungsrestaurant am Marktplatz eine zerstörte Glasscheibe. Zeitgleich hörte er, Motorengeräusche eines Mofas, welches vom Tatort davonfuhr. Der Zeuge alarmierte die Polizei, die den Sachverhalt aufnahm. Ob die Täter ins Gebäude gelangt sind und ob sie hierbei etwas entwendet haben ist derzeit unklar. Eine Schadensermittlung dauert an.

Gut 20 Minuten später, gegen 02.30 Uhr beobachtete eine Zeugin, wie vor einem Nagel- und Kosmetikstudio in der Rabenbergstraße ein mit zwei Personen besetzter Motorroller anhielt. Eine der beiden Personen auf dem Roller zerstörte eine Scheibe des Studios, gelangte ins Innere des Geschäfts und entwendete das in der Kasse befindliche Bargeld. Wie hoch der Geldbetrag war wird derzeit ermittelt. Einer der beiden Täter trug eine helle Hose und ein dunkles Oberteil. Anschließend flüchteten beide Unbekannten auf dem Motorroller über die Rabenbergstraße in unbekannte Richtung.

Gegen 04.52 Uhr bemerkte ein Mitarbeiter eines Lebensmittelmarktes, dass eine Fensterscheibe eines leerstehenden Büroartikelmarktes am Berliner Ring zerstört worden ist. Ob die Täter hier ins Innere gelangt sind und ob etwas entwendet wurde ist Gegenstand momentaner Ermittlungen.

Die Polizei geht in allen drei Fällen von einem unmittelbaren Tatzusammenhang aus.

Bereits zwei Wochen zuvor, am 12. August war ein Diebesduo auf einem entwendeten Motorroller auf Wolfsburgs Straßen unterwegs und hatte diverse Einbrüche begangen (wir berichteten).

Auch hier kann die Polizei einen Tatzusammenhang nicht ausschließen.

Die Ermittler hoffen darauf, dass Zeugen Hinweise zu den Tätern oder dem Motorroller geben können. Zuständig ist das 2. Fachkommissariat der Polizei Wolfsburg in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de