WOB: Einbruch in Drogeriemarkt – Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

Wolfsburg, Porschestraße

26.05.2022, 02.55 Uhr

In der Nacht zu Donnerstag wurde in einen Drogeriemarkt in der Porschestraße eingebrochen. Im Rahmen der Fahndung konnten zwei Tatverdächtige, im Alter von 34 und 47 Jahren, ohne festen Wohnsitz, von der Wolfsburger Polizei festgenommen werden.

Am Donnerstag gegen 02.56 Uhr ging in der Leitstelle der Polizei ein Anruf ein, dass es in einem Drogeriemarkt eine Alarmauslösung geben würde. Umgehend wurden alle verfügbaren Streifenwagen zu dem Geschäft entsandt. Beim Eintreffen der Polizei konnten die Tatverdächtigen in den Räumen des Drogeriemarktes gesehen werden, die beim Anblick der Polizeibeamten die Flucht ergriffen. Wie die Täter in das Geschäft gelangten ist Gegenstand der Ermittlungen. Nach einer kurzen fußläufigen Verfolgung gelang es den Beamten, die Einbrecher einzuholen und festzunehmen.

Bei der Sachverhaltsaufnahme stellten die Beamten fest, dass die Täter Parfüm und Rasierklingen im Wert von mehreren tausend Euro bereitgestellt und offensichtlich aufgrund ihrer Flucht in dem Geschäft zurückgelassen hatten.

Ein Antrag auf Erlass eines Haftbefehls wurde durch die Staatsanwaltschaft Braunschweig nicht gestellt. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurden die Männer entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Melanie aus dem Bruch
Telefon: 05361-4646104
E-Mail: melanie-aus-dem.bruch@polizei.niedersachsen.de