POL-WOB: Fahrraddieb wollte Polizeibeamtin bestehlen – festgenommen

Wolfsburg (ots)

Helmstedt, Stadtgebiet

15.05.2022, 18.45 Uhr

Die falschen Opfer hatte sich ein amts- und polizeilich bekannter Fahrraddieb ausgesucht, als er am Sonntagabend die Garage eines Wohnhauses in Helmstedt durchsuchte und ein Fahrrad entwenden wollte.

Der 46 Jahre alte Mann aus der Stadt Wanzleben-Börde war am Sonntagabend gegen 18.45 Uhr widerrechtlich in die Garage einer Polizeibeamtin und ihres Lebensgefährten gelangt. Hier durchsuchte er verschiedene Behältnisse und hatte sich ein dort abgestelltes Fahrrad schon zur Mitnahme bereitgestellt.

Dabei machte er so laute Geräusche, dass er von den Hausbesitzern entdeckt wurde. Auf Ansprache wollte der 46-Jährige sich durch Flucht entziehen, woraufhin er von der Polizeibeamtin und ihrem Lebensgefährten festgehalten wurde. Diese wurden noch durch ihre zwei Hunde unterstützt, die durch lautes Gebell und Geknurre dem Dieb Einhalt geboten.

Die Polizeibeamtin alarmierte umgehend ihre Kollegen, die den polizeilich bekannten Fahrraddieb festnahm.

Vor dem Wohnhaus entdeckten die Beamten ein Fahrrad, welches vermutlich ebenfalls entwendet war und mit dem der Täter zum Tatort geradelt sein dürfte. Es wurde durch die Polizei zur Eigentumsüberprüfung sichergestellt.

Bei der Durchsuchung des Beschuldigten und seines mitgeführten Rucksacks fanden die Ordnungshüter in der Hosentasche eine selbstgedrehte Zigarette die durch starken Cannabisgeruch auffiel. Ferner entdeckten die Kommissare im Rucksack eine Fahrradlampe und einen Fahrradtacho, den der 46-Jährige zuvor in der Garage entwendet hatte.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 46-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt und erhielt bis zum darauffolgenden Tag für das Stadtgebiet Helmstedt einen Platzverweis.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de