WOB: Mülltonne in Brand gesetzt – Verursacherin in Gewahrsam genommen

Schöningen, Hötensleber Straße

11.05.2022, 03.19 Uhr

Nach einer versuchten schweren Brandstiftung in der Nacht zu Mittwoch in der Hötensleber Straße in Schöningen konnte eine Frau aus Schöninger als Täterin ermittelt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Am frühen Mittwochmorgen verständigte ein aufmerksamer Zeuge die Feuerwehr, nachdem er im Bereich eines Mehrfamilienhauses einen Feuerschein wahrgenommen hatte. Beim Eintreffen der Feuerwehr standen mehrere vor dem Haus stehende Mülltonnen in Brand. Durch die zeitnahen Löscharbeiten konnte ein Übergreifen auf das Gebäude verhindert werden. Im Rahmen von Ermittlungen wurde die Tatverdächtige ermittelt. Sie stand erheblich unter Alkoholeinfluss und wurde zunächst zur Verhinderung weiterer Straftaten dem polizeilichen Gewahrsam zugeführt. Die Frau zeigte sich in ihrer Vernehmung bei der Polizei geständig. Im Anschluss wurde die Schöningerin in eine Spezialklinik eingewiesen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Melanie aus dem Bruch
Telefon: 05361-4646104
E-Mail: melanie-aus-dem.bruch@polizei.niedersachsen.de