WOB: Volvo-Fahrer fährt unter Drogeneinfluss – Ermittlungen auch gegen Fahrzeughalter

Frellstedt, Im Schiff

29.03.2022, 00.10 Uhr

In der Nacht zu Dienstag wurde bei der Kontrolle eines 24-jährigen Volvo-Fahrers in Frellstedt festgestellt, dass dieser sich unter dem Einfluss von Drogen hinter das Steuer gesetzt hatte. Des Weiteren besteht der Verdacht, dass er keinen Führerschein besitzt.

Kurz nach Mitternacht kontrollierte eine Streifenbesatzung der Polizei Helmstedt einen mit vier Personen besetzten Volvo in der Straße Im Schilf in Frellstedt. Der 24-jährige Fahrzeugführer konnte keinen Führerschein vorzeigen. Zudem ergaben sich für die Beamten Hinweise, dass der Fahrer Drogen zu sich genommen hatte. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest bestätigte dies. Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet und in der Klinik in Helmstedt entnommen.

Neben dem Fahrer erwartet auch den 36-jährigen Halter des Pkw eine Anzeige. Er hatte während der Fahrt neben dem 24-Jährigen gesessen und zugelassen, dass dieser ohne gültige Fahrerlaubnis sein Auto fährt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Melanie aus dem Bruch
Telefon: 05361-4646104
E-Mail: melanie-aus-dem.bruch@polizei.niedersachsen.de