WOB: Müllcontainer angezündet – Polizei sucht Zeugen

Wolfsburg, OT Westhagen, Zwickauer Straße 29.11.2021, 02.30 Uhr

Wolfsburg, OT Westhagen, Zwickauer Straße 29.11.2021, 02.30 Uhr

Wolfsburg, Mörse, Herzbergweg

29.11.202, 03.21 Uhr

Insgesamt sieben Müllcontainer haben Unbekannte am frühen Montagmorgen in den Ortsteilen Westhagen und Mörse angezündet. Dabei entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von etwa 7.500 Euro. In der Zwickauer Straße haben zwei Zeitungsausträger gegen 02.30 Uhr vor den Hausnummern 1 und 14 vier brennende Container entdeckt und unverzüglich die Feuerwehr und Polizei alarmiert.

Bei den beiden Tatorten handelt es sich um zwei Müllcontainer-Stellplätze auf den jeweiligen oben genannten Parkplätzen. Beide Stellplätze sind mit einem Metallzaun umzäunt und von der Zwickauer Straße zu erreichen und frei zugänglich.

Auf den Stellplätzen stehen jeweils drei Container für Rest- und Biomüll, sowie gelbe Säcke.

Die sechs Container der zwei Stellplätze sind durch das Feuer selbst, oder die starke Hitzeentwicklung vollkommen zerstört worden.

Die Berufsfeuerwehr Wolfsburg war vor Ort und löschte die Container binnen kurzer Zeit ab.

Gut eine Stunde später, gegen 03.21 Uhr, wurde der Polizei durch die Feuerwehr mehrere brennende Altkleider- und Müllcontainer in der Straße Herzbergweg gemeldet. Die Freiwillige Feuerwehr Mörse war vor Ort und löschte die brennenden Container ab. Nachdem sich hier die Rauchschwaden verzogen hatten, wurde sichtbar, das drei Altkleidercontainer und ein Müllcontainer Opfer der Flammen geworden waren.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und geht in allen drei Fällen von Brandstiftung aus.

Die Ermittler hoffen darauf, dass Anwohner, Passanten oder Hundebesitzer verdächtige Personen beobachtet haben und bitten um Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de