WOB: Dunkle Jahreszeit beginnt – Polizei verzeichnet vier Einbruchstaten


Helmstedt, Willy-Brandt-Ring

15.10.2021, 19.00 – 19.15 Uhr

Helmstedt, Fiuggiring

15.10.2021, 20.10 Uhr – 2015 Uhr

Helmstedt, Fiuggiring,

15.10.2021, 10.40 Uhr – 20.35 Uhr

Helmstedt, Lessingstraße

15.10.2021, 19.00 Uhr – 21.00 Uhr

Die Polizei in Helmstedt registrierte im Laufe des Freitags zwei versuchte und zwei vollendete Einbrüche in Wohnhäuser.

Wie hoch der hierbei angerichtete Gesamtschaden ist, werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben.

Der Tatzeitraum erstreckt sich von Freitagmorgen 10.40 Uhr bis Freitagabend 21.00 Uhr, wobei sich drei der vier Taten im Zeitraum der einbrechenden Dunkelheit ereigneten.

Zwischen 19.00 Uhr und 19.15 Uhr versuchten Unbekannte in ein Wohnhaus in der Straße Willy-Brandt-Ring einzubrechen. Nachdem sie mit brachialer Gewalt ein Fenster geöffnet hatten, ließen sie von ihrer weiteren Tatausführung ab und flüchteten unerkannt.

Im Fiuggiring waren Unbekannte zwischen 20.10 Uhr und 20.15 Uhr unterwegs und begaben sich auf das Grundstück eines Wohnhauses. Nachdem sie sich hier durch eine installierte Kamera entdeckt fühlten, ließen sie ebenfalls von weiteren Tathandlungen ab.

Nur wenige Meter weiter waren die Einbrecher erfolgreicher. Sie begaben sich zwischen 10.40 Uhr und 20.35 Uhr auf das Grundstück eines weiteren Wohnhauses. An der Gebäuderückseite öffneten sie gewaltsam ein Fenster und drangen durch dieses ins Innere des Hauses ein. Anschließend betraten und durchsuchten sie sämtliche Zimmer und das darin befindliche Mobiliar.

Zwischen 19.00 Uhr und 21.00 Uhr erwischte es ein weiteres Wohnhaus, diesmal in der Lessingstraße. Hier öffneten die Unbekannten mit brachialer Gewalt an der Gebäuderückseite eine Zugangstür und gelangten ins Innere des Wohnhauses. Nachdem die Unbekannten das Wohnhaus nach sich lohnender Beute durchsucht hatten verschwanden sie wieder unerkannt.

Die Polizei hofft in allen Fällen auf Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben.

In Anbetracht der früh einsetzenden Dunkelheit rät die Polizei dazu, Fenster ge- und Türen verschlossen zu halten. Lassen sie, wenn vorhanden, Außenrolladen vollständig herunter. Sie bieten Einbrechern keine Einblicke ins Innere des Hauses und erschweren so einen möglichen Einbruch.

Hinweise zu den geschilderten Fällen bitte an das Polizeikommissariat in Helmstedt, Rufnummer 05351/521-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de