POL-WOB: Fahrradfahrerin erlitt tödliche Verletzungen bei Verkehrsunfall

Wolfsburg, Sudetenstraße Einmündung zur Auffahrt Frankfurter Straße 08.09.20, 09.20 Uhr

Am Vormittag erlitt eine 73 Jahre alte Wolfsburgerin bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Westhagen tödliche Verletzungen. Den bisherigen Ermittlungen zufolge war die 73-Jährige mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg des Dresdener Rings in Richtung Sudetenstraße unterwegs, als sie von einem 83-jährigen Golf-Fahrer erfasst. Der Wolfsburger war von der Sudetenstraße gekommen und wollte von der Brücke links abbiegen auf die Auffahrt zur Frankfurter Straße. Hierbei übersah der 83-Jährige die querende 73-Jährige, die unter das Fahrzeug geriet. Ersthelfer, die unmittelbar danach auf die Unfallstelle zukamen, halfen couragiert mit, die Fahrradfahrerin zu bergen. Ein Notarzt stellte schließlich noch an der Unfallstelle den Tod der Wolfsburgerin fest. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von 2.000 Euro, es musste abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme war die Unfallstelle kurzfristig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de