WOB: Grasleben: Morgendliches Feuer zerstörte Einfamilienhaus – 400.000 Euro Schaden

Grasleben, Im Winkel 26.05.20, 04.30 Uhr

Bei einem Brand eines Einfamilienhauses in Grasleben gab es am frühen Morgen keine Verletzte. Das Fachwerkhaus brannte vollständig nieder. Es entstand ein Schaden von rund 400.000 Euro. Die Brandexperten des Kriminalermittlungsdienstes der Helmstedter Polizei haben die Untersuchungen übernommen. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge wurden Flammen von einem Anwohner um 04.30 Uhr entdeckt. Die Löscharbeiten zogen sich bis in die Morgenstunden hin. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de