Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Sonntag, 25. Oktober 2020:

Wolfenbüttel: Flüchtiger Ladendieb durch Sicherheitsmann gestellt

Am Samstag, gegen 11:00 Uhr, entwendete ein 42-jähriger Mann aus Salzgitter, von einer Auslage eines Geschäftes im Einkaufszentrum Forum, mehrere Tabakdosen. Dieser Diebstahl fiel der Eigentümerin des Geschäftes auf und sie rief dem Täter lautstark hinterher. Der Täter flüchtete daraufhin fußläufig aus dem Einkaufszentrum in Richtung Bahnhof. Ein Sicherheitsmann aus dem Forum konnte die Schreie der Eigentümerin des Geschäftes hören und den flüchtenden Täter erkennen. Daraufhin nahm der Sicherheitsmann die Verfolgung auf und konnte den Dieb im Bereich Bahnhof Wolfenbüttel stellen. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten bei der Sachverhaltsaufnahme im Forum fest, dass der 42-jähriger Mann aus Salzgitter noch weiteres Diebesgut von einem anderen Geschäft aus dem Forum dabei hatte. Insgesamt erwarten den Täter nun zwei Strafanzeigen wegen Diebstahl.

Weddel: Vandalismus

Zwischen Freitag, 18:00 Uhr und Samstag, 12:00 Uhr, wurden im Bereich einer Bahnunterführung am Bahnhof Weddel, durch bislang unbekannte Täter, ein mobiles Toilettenhäuschen umgeworfen und mehrere Säcke mit Estrich zerstört und im Nahbereich verteilt. Die Feuerwehr rückte an, um zu verhindern, dass der Estrich in die Kanalisation gelangt. Zudem wurde von der Feuerwehr die Örtlichkeit von dem verteilten Estrich gereinigt und das Toilettenhäuschen wieder aufgestellt. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Eine genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 15