Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Sonntag, 26. Juli 2020:

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Wolfenbüttel

Körperverletzung

Schladen, Neue Dorfstr., 25.07.20, 13:50 h

Eine wohl hoch emotional geführte Debatte ist in Schladen eskaliert. Als einem Beteiligten die Argumente ausgingen, verteilte er einen Schlag mit der Hand in das Gesicht seiner Diskussionspartnerin. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung.

Sachbeschädigungen

Schladen, Finkenweg, 25.07.2020, 03:00 h – 13:20 h

Durch eine noch zu ermittelnde Person ist ein Seat Ibiza beschädigt worden. Offensichtlich ist durch einen Kniestoß eine Delle in der Fahrertür produziert worden. Hinweise dazu bitte an die PST Schladen, Tel. 05335-929660

Wolfenbüttel, Dr.-Heinrich-Jasper-Str., 24.07.20, 21:00 – 25.07.20, 08:00 h

Mit einem spitzen Gegenstand ist, vermutlich im Laufe der Nacht, durch eine bisher unbekannte Person die Fahrerseite eines Jaguar zerkratzt worden. Hinweise dazu bitte an die Polizei Wolfenbüttel, Tel. 05331-933-0

Trunkenheit im Verkehr

Wolfenbüttel, Grauhofstr., 25.07.2020, 15:00 h

Der Führer eines PKW hat in der Grauhofstr. die Aufmerksamkeit der Wolfenbütteler Polizeibeamten erregt. Im Rahmen einer Kontrolle haben sie Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers wahrgenommen. Ein noch vor Ort durchgeführter Atemalkolholtest hat einen Wert in Höhe von 2,6 o/oo ergeben. Der Führerschein ist sichergestellt worden und die Weiterfahrt ist untersagt worden. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr schließt sich an.

Wolfenbüttel, Dr.-Heinrich-Jasper-Str., 26.07.2020, 03:56 h

Die Erfahrung, daß auch Promillegrenzen für Fahrradfahrer existieren, mußte ein junger Mann am frühen Sonntagmorgen machen. Seine unsichere Fahrweise hat den Anlaß zu einer Kontrolle gegeben. Letztlich stellt sich heraus, daß der Fahrradfahrer unter Alkoholeinfluß gestanden hat. 1,79 o/oo hat ein Atemalkoholtest ergeben. Gegen ihn wird jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Cremlingen, Helmstedter Str., 26.07.2020, 01:31 h

Ein in auffälliger Fahrweise geführter Motorroller ist in das Visier der Beamten der PSt Cremlingen geraten. Als der Roller zu einer Kontrolle angehalten werden sollte, gab der Fahrzeugführer Gas und er hat versucht, sich der Kontrolle zu entziehen, indem er über einen Feldweg gefahren ist. Der Roller wird eingeholt und angehalten. Der Grund für den Fluchtversuch ist schnell klargeworden. Der Fahrzeugführer ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis gewesen. Er wird sich einem Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis stellen müssen.

Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden

Wolfenbüttel, Ernst-Moritz-Arndt-Str., 25.07.2020, 14:23 h

Die Unberechenbarkeit tierischer Verkehrsteilnehmer ist einem 31jährigen Fahrzeugführer aus Wolfenbüttel zum Verhängnis geworden. Bei dem Versuch einer auf der Fahrbahn befindlichen Katze auszuweichen, hat er die Kontrolle über seinen PKW verloren. Das Fahrzeug gerät ins Schleudern und stößt gegen drei geparkte PKW. Der Sachschaden wird auf insgesamt ca. 33.000,-EUR geschätzt. Die Katze ist unverletzt geblieben.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Schladen, Damm, 25.07.2020, 12:40 h

In Schladen ist ein PKW Hyundai von einem Bus gestreift worden. Dadurch ist ein Außenspiegel des Hyundai abgebrochen. Danach hat sich der Bus entfernt, ohne daß sich der Fahrzeugführer um den angerichteten Schaden gekümmert hat. Den aufnehmenden Beamten ist es mit Hilfe von Zeugen gelungen, den Verursacher zu ermitteln. Ihn erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Wolfenbüttel, Berliner Str. 25.07.2020, 15:06 h

Ein missglücktes Einparkmanöver ist die Ursache für eine Kollision zwischen dem PKW einer 59 jährigen Fahrzeugführerin und einem geparkten PKW gewesen. Danach hat sich die Unfallverursacherin von der Unfallstelle entfernt, ohne ihren Pflichten als Unfallbeteiligte gerecht geworden zu sein. Den aufnehmenden Beamten ist es auch in diesem Fall gelungen, die Verursacherin zu ermitteln. Sie wird sich wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten müssen.

Veltheim, Neue Str., 25.07.2020, 20:10 h

Ein telefonierender Fahrradfahrer hat in Veltheim einen geparkten Jeep Renegade beschädigt. Der Fahrradfahrer ist von Zeugen dabei beobachtet worden, wie er telefonierender Weise gegen einen PKW gefahren ist. Es sei zum Sturz des Fahrradfahrers gekommen. Dieser sei unvermittelt wieder auf das Fahrrad gestiegen und in Rtg. „Am Mühlenberge“ weitergefahren. Die Polizei sucht nach einem Mann, der ca. 18 Jahre alt und von normaler Statur ist. Er hat blonde Haare und er hat zur Vorfallszeit eine kurze Hose und ein T-Shirt getragen. Der Mann ist Brillenträger. Hinweise bitte an die Polizeistation Cremlingen, Tel. 05306-93170

Wolfenbüttel, Gebr.-Welger Str., 25.07.2020, 22:18 h

Im „stop-and-go-Verkehr“ am Drive-in-Schalter eines Schnellrestaurants hat sich ein Auffahrunfall ereignet. Nachdem beide Beteiligte ihre Fahrzeuge in Augenschein genommen hätten, sei der Verursacher in seinen PKW gestiegen und davongefahren. Das Kennzeichen des verursachenden Fahrzeugs hat man ablesen können. Polizeiliche Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort sind die Folge.

Grob ungehöriges Verhalten

Wolfenbüttel, Grüner Platz, 26.07.2020, 02:55 h

Zu einem übel riechenden Vorfall sind die Wolfenbütteler Polizeibeamten in der Nacht zum 26.07.20 gerufen worden. Ein 32jähriger, alkoholisierter Mann hat sich in einem Taxi übergeben. Er wird die Reinigungskosten des Taxis übernehmen müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
POK Frintrop
Telefon: 0 53 31 / 93 31 15

(Visited 107 times, 1 visits today)