Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Donnerstag, 14. Mai 2020:

Wolfenbüttel: Diebstahl

Dienstag, 12.05.2020, 17:00 Uhr, bis Mittwoch, 13.05.2020, 06:30 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch vom Außenbereich einer Baustelle in der Straße Alter Weg zirka 90 Fassadenelemente aus Aluminium, sowie zehn Rollladenelemente und zehn Fensterbänke. Der Wert des Diebesgutes wird mit rund 48000 Euro angegeben. Wie der Abtransporte der großen Menge an Diebesgut erfolgte, ist derzeit ungeklärt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Seinstedt: GPS Systeme aus landwirtschaftlichen Maschinen entwendet

Dienstag, 12.05.2020, 17:00 Uhr, bis Mittwoch, 13.05.2020, 07:30 Uhr

Nach Aufhebeln einer Tür gelangten unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in eine Scheune in der Straße Bundesstraße in Seinstedt. Der oder die Täter entwendeten dann aus einem abgestellten Traktor und aus einem abgestellten Mähdrescher jeweils die GPS Systeme. Der Höhe des entstandenen Schadens wird mit rund 15000 Euro angegeben. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wendessen: Autofahrer alkoholisiert unterwegs

Mittwoch, 13.05.2020, gegen 22:20 Uhr

Eine Streife der Polizei kontrollierte am Mittwochabend einen 38-jährigen Autofahrer, der mit seinem PKW im Ahlumer Weg in Wendessen unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand. Der Test ergab einen Wert von 0,8 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Wolfenbüttel: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Dienstag, 05.05.2020, gegen 17:15 Uhr

Ein bislang unbekannter Autofahrer touchierte am Dienstag, 05.05.2020, gegen 17:15 Uhr, beim Ausparken einen in der Langen Straße in Höhe des dortigen Kinos abgestellten Suzuki Swift in schwarz an der hinteren linken Fahrzeugecke. Anschließend setzte der bislang unbekannte Verursacher seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro zu kümmern. Nach Zeugenaussagen soll es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen dunklen Kleinwagen mit Wolfenbütteler Kennzeichen gehandelt haben. Hinweise: 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 – 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de