WHV: Pressemitteilung Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Am Samstag, 14.01.2023, 12.00 Uhr, ereignete sich auf einem Parkplatz in der Posener Straße in Fedderwardergroden ein Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer stieß mit einem anderen Pkw zusammen und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Fahrzeugführer angetroffen und kontrolliert werden. Es wurde Alkoholeinfluss festgestellt, die Blutprobenentnahme wurde angeordnet.

Sachbeschädigung an Bushaltestelle

Am Freitag, 13.01.2023, gg. 13.35 Uhr, kommt es zu einer Sachbeschädigung an der Bushaltestelle Kniprodestraße in Fedderwardergroden. Die Verglasung des Wetterschutzes wurde dabei auf bislang unbekannte Art und Weise zerstört. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den Unfällen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Wilhelmshaven, 04421 / 942-0 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigungen durch Graffiti

Am Samstag, 14.01.2023, zwischen 10.00 und 11.00 Uhr, kommt es im Bereich der Ebertstraße, Ansgaristraße und Rheinstraße zur diversen Farbschmierereien an Hausfassaden. Die Ermittlungen richten sich derzeit gegen einen bislang unbekannten Täter. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den Vorfällen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Wilhelmshaven, 04421 / 942-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215