WHV: Räuberische Erpressung auf Tierbedarfsmarkt

Am 09.01.2023 wird der Polizei gegen 19:00 Uhr eine räuberische Erpressung in Wilhelmshaven gemeldet. Zur Tatzeit soll ein bislang unbekannter, maskierter Täter den Kassenbereich eines Tierbedarfsmarktes in der Ebkeriege betreten haben. Nach Ansprache durch eine Mitarbeiterin forderte er unter Vorhalt einer schwarzen Schusswaffe die Herausgabe der Kasse samt Tageseinnahmen. Nachdem ihm das verwehrt blieb und die Angestellte lautstark ihren Filialleiter zur Hilfe rief, entfernte sich der Täter fußläufig in Richtung Innenstadt.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: Ca. 30-35 Jahre alt. ca. 170-175 cm groß, schlanke Statur, dunkle Jeans, Kapuze aufgesetzt, dunkle Regenjacke, eine Maske über Nase und Mund gezogen, ein schwarz, grauer und ungepflegter Bart.

Die Polizei Wilhelmshaven hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Bürgerinnen und Bürger, die Angaben zum Täter oder zur Tat machen können, sich bei der Polizei in Wilhelmshaven unter 04421/942-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215