WHV: Pressemeldungen der Polizei Jever 11.11.-13.11.2022

Verkehrsunfallflucht: -Jever-

Vermutlich in der Nacht zum 12.11.2022 ereignete sich in Jever in der
Schlosserstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein geparkter Pkw
erheblich beschädigt wurde. Das Fahrzeug war zur Unfallzeit am
rechten Fahrbahnrand abgestellt, als ein bisher unbekanntes Fahrzeug
die gesamte Fahrerseite touchierte und erheblich beschädigte. Der
Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle.

Diebstahl von Elektrowerkzeugen aus Neubau: -Jever-

Aus dem Keller des im Rohbau befindlichen Einfamilienhaus an der
Gudrunstraße wurden in der Zeit vom 10.11.22 bis zum 11.11.22 mehrere
Gartengeräte in Form eines akkubetriebenen Rasenmähers, einer
Heckenschere und einer Kettensäge entwendet.

Brand einer Garage: -Jever-

Am 12.11.2022 um 19:40 Uhr wird über die Leistelle der Feuewehr der
Brand einer Garage in der Mitscherlichstraße in Jever mitgeteilt. Vor
Ort stellt sich heraus, dass es vermutlich aufgrund eines technischen
Defektes an einem Ladegerät zu einer Brandentwicklung in dem Gebäude
kam. Es entsteht lediglich Gebäudeschaden, Personen werden
glücklicherweise nicht verletzt.

Sachbeschädigungen durch Graffiti an Pkw: -Jever-
Im Bereich der Mozartstraße wurden, vermutlich in der Nacht vom
12.11.2022 auf den 13.11.2022, mehrere geparkte Pkw sowie ein
Blechschild durch Graffiti-Schmierereien versehen. Dabei wurde in
einem Fall der Lack durch goldbraune Lackfarbe verwendet.

Körperverletzung vor der Diskothek TWISTER DANCE: -Sande-

Am 13.11.2022, vermutlich gg. 04:00 Uhr, gerieten auf dem Parkplatz
des TWISTER DANCE in Sande zwei Personengruppen von Heranwachsenden
in einen handfesten Streit. Dabei soll u.a. ein 20- jähriger am Boden
liegend durch Tritte und Schläge im Gesicht verletzt worden sein. Die
Täter konnten unerkannt flüchten.

Zeugen, die Hinweise zu den o.a. Vorfällen machen können, werden
gebeten sich mit der Polizei in Jever unter der Tel: 0446192110 in
Verbindung zu setzen.
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215