WHV: Raub in Wilhelmshaven nach Fahrradsturz

Am 18.10.2022 befuhr eine 41-jährige Radfahrerin gegen 20:40 Uhr mit ihrem Fahrrad den Lönsweg in Wilhelmshaven.

Wortlos überholte ein weiterer Radfahrer das Opfer und stieß dieses derart stark nach rechts, dass es zum Sturz kam. Infolgedessen zog sich die Gestürzte eine Verletzung am Unterarm zu. Dann drückte der Beschuldigte das Opfer zu Boden, durchwühlte den mitgeführten Rucksack und entwendete die Geldbörse samt Inhalt. Der Beschuldigte konnte anschließend flüchten. Der Beschuldigte ist ca. 180 cm groß und zur Tatzeit dunkel gekleidet gewesen.

Kurz vor der Tat fuhr ein anderer Radfahrer vor dem Opfer den Lönsweg entlang. Zwei weiteren Radfahrern ist das Opfer kurz zuvor entgegengekommen. Diese Personen könnten womöglich den Beschuldigten zuvor gesehen haben und werden deshalb gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Weitere Zeuginnen und Zeugen, die auffällige Personen im Umfeld des Tatortes gesehen haben, werden ebenfalls gebeten, sich bei der Polizei Wilhelmshaven unter 04421/942-0 zu melden

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215