WHV: Pressemeldungen der Polizei Jever 16.09.-18.09.2022

Trunkenheit im Straßenverkehr

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 04.25 Uhr, wurde im Rahmen einer
Verkehrskontrolle in Sande deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft
einer 22-jährigen Pkw-Fahrerin festgestellt.
Ein Alkotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,27 0/oo.
Der Führerschein wurde daraufhin sichergestellt, eine Blutentnahme
durchgeführt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Diebstahl aus unverschlossenem Wohnhaus

In der Nacht von Samstag auf Sonntag nutzten unbekannte Täter eine
unverschlossene Zugangstür zu einem Wohnhaus in Sande-Neustadtgödens,
um dieses zu betreten und anschließend einen Laptop sowie eine
Geldkassette zu entwenden.
Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen machen können, werden
gebeten, sich mit der Polizei in Jever (Tel. 04461/92110) in
Verbindung zu setzen.

Einbruch in Bäckerei-Filiale

In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen unbekannte Täter die
Eingangstür zu einer Bäckerei-Filiale in Jever auf.
Bei dem Diebesgut handelt es sich um eine geringe Menge Bargeld.
Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen machen können, werden
gebeten, sich mit der Polizei in Jever (Tel. 04461/92110) in
Verbindung zu setzen.
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215